Ausbildung
Industrie & Handwerk
Land Brandenburg & EU Förderprogramm
Industriemechaniker*in (IHK)
Torsten Schwartze
Termine:
1. April 2024 - 31. März 2026
Dauer:
3,5 Jahre Regelzeit oder verkürzt bei entsprechender Qualifikation
Abschluss:
IHK-Abschluss
Standort:
Frankfurt (Oder)
Berufsbereiche:
Industrie & Handwerk

Link zur Jobbeschreibung

geeignet für:
Jugendliche, Migranten
Maßnahmen-Nr:
Inhalte

  • Deine Reise in die Welt der Technik!
  • Die Ausbildung zum Industriemechaniker*in ist mehr als nur eine Ausbildung! Es ist eine Reise durch die faszinierende Welt der Technik. Hier sind die Highlights deiner Reise:
  • Duale Ausbildung:
  • Praxis und Theorie vereint: Erlebe die perfekte Mischung aus Arbeit im Ausbildungsbetrieb und Lernen in der Berufsschule.
  • Vielseitige Aufgaben: Dein Alltag ist geprägt von Montage, Instandhaltung, Reparatur, Wartung und Inbetriebnahme von Maschinen und Anlagen.
  • Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre Regelzeit: Nimm dir die Zeit, um ein umfassendes Verständnis für den Beruf zu entwickeln.
  • Verkürzung möglich: Bei entsprechender Qualifikation kannst du die Ausbildung verkürzen und schneller ins Berufsleben starten.
  • Vielseitige Aufgaben:
  • Montage: Setze Bauteile und Baugruppen zu funktionsfähigen Maschinen zusammen.
  • Instandhaltung und Reparatur: Halte Maschinen fit und bringe sie bei Bedarf wieder auf Vordermann.
  • Wartung und Inbetriebnahme: Sorge dafür, dass Maschinen reibungslos laufen und optimal genutzt werden können.
  • Optimierung von Fertigungsprozessen: Bringe deine Ideen ein, um Abläufe effizienter zu gestalten.
  • Qualitätssicherung: Trage dazu bei, dass nur einwandfreie Produkte das Werk verlassen.
  • Fertigung von Bauteilen und Baugruppen: Werde selbst zum Schöpfer von Technikteilen.
  • Qualitäten eines Industriemechanikers/einer Industriemechanikerin:
  • Handwerkliches Geschick: Präzision und Fingerfertigkeit sind gefragt.
  • Technisches Verständnis: Begreife die Technik hinter den Maschinen.
  • Logisches Denken: Finde kluge Lösungen für komplexe Herausforderungen.
  • Teamfähigkeit: Arbeite im Team, um Großes zu erreichen.
  • Deine Reise als Industriemechaniker*in ist nicht nur eine Ausbildung, sondern eine lebensverändernde Erfahrung. Entdecke deine Leidenschaft für Technik und werde Teil eines Teams, das die Welt der Industriemechanik vorantreibt. Starte jetzt deine Reise in die Zukunft der Technologie!

Vorteile

Entdecke die Vorteile der Ausbildung zum Industriemechaniker*in! Mit einer dualen Struktur aus Betriebspraxis und Berufsschulunterricht erwirbst du umfassende Fertigkeiten. Die Vielseitigkeit des Berufs, von Montage bis zur Qualitätssicherung, fördert deine Entwicklung. In 3,5 Jahren Regelzeit oder verkürzt bei entsprechender Qualifikation bist du bereit für die Welt der Technik. Handwerkliches Geschick, technisches Verständnis und Teamfähigkeit werden zu deinen Stärken. Starte jetzt und werde Teil eines Teams, das die Zukunft der Industriemechanik gestaltet!

Teilnahmevoraussetzung

Die meisten Auszubildenden haben einen mittleren Bildungsabschluss, also den Realschulabschluss oder einen vergleichbaren Abschluss. Aber auch mit einem guten Hauptschulabschluss oder der (Fach-) Hochschulreife kannst du dich natürlich bewerben.

Quirito AcademyQuirito Academy

Bildungsträger / Individuelle Kompetenzerweiterung für eine erfolgreiche berufliche Integration

| Kontakt

Copyright © 2024|Datenschutz|Impressum|Kontakt